Abteilungen

Unser Team

Einsatzabteilung

Für unseren Beruf übernehmen wir zahlreiche, meist unerwartete, Aufgaben. Es ist wichtig zu wissen, dass wir nicht nur in der Brandbekämpfung gut ausgebildet sind, sondern dass unsere Arbeit weiter geht, als Sie denken (Verkehrsunfälle, Unwettereinsätze, Katastrophenschutzeinsätze usw.).

Die Übungszeiten sind Dienstags von 20 – 22 Uhr.

Einsatzabteilung Gesamt -

Einsatzabteilung

Kirdorf

Qualität ist mehr als Worte

Hast du Lust mehr über unsere Geschichte zu wissen?

Unser Stolz

Alters- und Ehrenabteilung

Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst oder nach Erreichen der Altersgrenze für den aktiven Dienst werden die Kameraden der Feuerwehr Kirdorf in die Alter- und Ehrenabteilung übernommen.

Unsere A & E ist im Alter von 65 bis 85. 

Sie treffen sich jeden 2. Donnerstag des Monats im Gerätehaus zum Geselligen beisammen sein.

Weithin nehmen sie an aktiv an Veranstaltungen der Feuerwehr teil.

Alters und Ehrenabteilung -

Alters- und Ehrenabteilung 2019

Unser Volksliedschatz

Der Spielmannszug

Unser Spielmannszug (SPZ) wurde am Himmelfahrtstag im Jahre 1894 gegründet. Durch den unermüdlichen Einsatz der Mitbegründer, Johann Hch. Hett, Georg Braun und Ludwig Schlott, entstand der SPZ. Mit 4 Signalhörnern, zwei Trommeln, zwei Pfeifen und einem Tambourstab starteten die Feuerwehrkameraden ihre ersten Auftritte. Im Jahre 1911 wurde ein Mann an die Spitze des SPZ gestellt, der allein 46 Jahre SPZ-Geschichte geschrieben hat, Georg Rack.

Während der beiden Weltkriege kam der Dienstbetrieb des SPZ zum Erliegen, aber nach dieser Zeit bemühten sich immer wieder die Kameraden den Übungsbetrieb in Gang zu bekommen, was auch nach verhältnismäßig kurzer Zeit gelang. In der Zeit von 1957 bis 1977 wurde der SPZ von Friedrich Bernhardt geführt, danach übernahm Heinrich-August Denfeld den SPZ als Stabführer bis zum heutigen Tag.

Der SPZ besteht z.Zt. aus 31 Mitgliedern, wir spielen u.a. Märsche, Volkslieder und auch Schlager die speziell für Spielmannsmusik geschrieben sind.

Wir nehmen an allen Veranstaltungen der Wehr und des Stadtkreisverbandes teil. Wir marschieren bei Festzügen anderer Feuerwehren oder Vereinen. Auch der Besuch der Bad Homburger Partnerstädte, wie Mayrhofen, Österreich; Bad Mondorf, Luxemburg; Cabour, Frankreich, oder aber wie im Jahre 2001 Marienbad, Tschechien wird nicht vergessen.

Im Juli 2019 feierte der Spielmannszug sein 125jähriges Bestehen. Mit einem Festwochenende wurde dies gebührend gewürdigt.

Unsere Übungsstunde findet jeden Montag im Gerätehaus Usinger Weg statt. Ab 19.00 Uhr für Kinder und Jugendliche, ab 20.00 Uhr Erwachsene. Eine besondere Voraussetzung zur Mitwirkung im SPZ ist nicht notwendig, nur Freude an der SPZ – Musik. Das Aufnahmealter für Kinder ist 8 Jahre, die Ausbildung wird von SPZ-Mitgliedern durchgeführt, Instrumente, Noten und später die Uniform werden gestellt.

8b8561e1 6cfa 4b42 8933 90130df1b5d7 -

Unser Spielmannszug

Unser Team

Laternenfestwagenbau

Seit 1974 ist die Freiwillige Feuerwehr Kirdorf Teil des Laternenfest-Umzugs. 

Regelmäßig baut ein Team der  Einsatzabteilung in zirka zwei Monaten den Laternenfestwagen für die Freiwillige Feuerwehr Kirdorf.

Dabei waren Sie in einigen Jahren immer unter den ersten 3 prämierten Wagen.

P1000995a -

Laternenfest

Bild: Tigerente 2017

FAQ

Häufige Fragen

Es gibt noch 5 weitere Freiwillige Feuerwehren in den Bad Homburger Stadtteilen:

Bad Homburg Stadt

Gonzenheim

Ober-Eschbach

Ober-Erlenbach

Dornholzhausen

Wir nehmen Kinder ab 6 Jahren bei uns auf. Mehr Informationen hier. Wenn Sie 10 - 17 Jahre sind, besuchen Sie diese Seite. Sie können uns hier kontaktieren.

Es gibt keinen Mitgliedsbeitrag. Um bei der freiwilligen Feuerwehr Kirdorf zu dienen, können Sie unsere Telefonnummer anrufen, unser Kontaktformular nutzen oder an unsere E-Mail-Adresse schreiben.

Notrufnummer 112
Bei akuten, eventuell lebensbedrohlichen Zuständen

116117 – Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Wenn Sie nicht lebensbedrohlich erkrankt sind, jedoch nicht bis zur nächsten Sprechzeit warten können

Die Freiwillige Feuerwehr ist ehrenamtlich. <br>Die freiwilligen  Feuerwehrleute bekommen  für ihre Einsätze und Übungen kein Geld.<br> Verdienstausfälle bei Einsätze werden über die Gemeinde bezahlt.

Notrufe gehen in der Zentralen Leitstelle Hochtaunus ein. <br>Von dort werden die Feuerwehren, noch während des Notruf, nach Alarmplan über Funkalarmempfänger zum Einsatz alarmiert.

Die Straße sollte von allen Rettungskräften als Hauptweg benutzt werden. Mit der Straßensicherung können die Feuerwehren sich sicherer bewegen und Gerätschaften aus dem Feuerwehrfahrzeug entnehmen, sodass sie sich besser auf die Brandbekämpfung konzentrieren können. 

Suchen Sie zuerst nach einer Möglichkeit auszuweichen, um Platz zu machen, wenn Sie auf einem Stau treffen. Es ist unter Umständen vorteilhafter weiterzufahren, als in einer Engstelle stehen zu bleiben.

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 06172 - 81229

Los geht's!

Falls dein Interesse geweckt wurde, kannst du gerne bei uns vorbeischauen. Wir freuen uns auf dich!

#steigeinmachmit #EhrenamtBadHomburg